Mensch-Tier-Beziehungen

In der Mensch-Tier-Beziehung gibt es viele Situationen, die den Problemstellungen, die Menschen miteinander haben, sehr ähnlich sind. Mit der kleinen Ausnahme: Tiere, z.B. Katzen, Hunde und Pferde denken, wenn es um Soziales geht, in erster Linie über die Gruppe nach und ihren Platz darin. Das tun Menschen zwar auch, aber nicht so intensiv, wie Tiere das tun. 

Meine Spezialität ist es hier dem Menschen zunächst einmal verständlich zu machen welche Positionsschwierigkeiten das Tier hat. Und dann im nächsten Schritt dem Tier über dem Menschen zu helfen einen für ihn angemessenen Platz zu finden.

Außerdem habe ich im Laufe meiner Praxisjahre beobachten können, dass sich in Tieren oft die Probleme ihres menschlichen Umfeldes, also der Personen, die ihm besonders Nahe stehen, in gewisser Weise spiegeln, so dass eine Entlastung von Stress bei der menschlichen Bezugsperson gleichzeitig auch zu einer Verbesserung des Wohlbefinden des Tieres führt.

 Ich stelle Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch meine individuellen Lösungsansätze vor, die genau auf Ihren Bedarf zugeschnitten sind. Durch langjährige praxis habe ich eine sehr hohe Effizienz dabei erreicht, die ich sehr gerne für Ihr Wohl und das Ihres geliebten Tieres einsetze.

Facebook